Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Ansprechpartner

Wolfgang Heubach

Presseprecher

Tel: 0151 17 41 22 76

heubach(at)drkbb.org

Umberto-Nobile-Str. 10

71063 Sindelfingen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

-

Alexander Huth und Guido Wenzel zu Krisenmanagern bestellt; Rainer Kegreiß ergänzt Team

Das Deutsche Rote Kreuz hat sich, als anerkannte Nationale Rotkreuz-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland, mit seinem gesamten Potential auf den Schutz der Bevölkerung bei Katastrophen, Krisen und bewaffneten Konflikten vorzubereiten und an deren Bewältigung im Rahmen des Bevölkerungsschutzes mitzuwirken. Die Hilfeleistung allein nach dem Maß der Not der hiervon Betroffenen ist für das DRK dabei ausschlaggebend. Weiterlesen

-

DRK-Landesverband: Appell an Eigenverantwortung von Pflegeheim-Besuchern

Der Wegfall vieler zentraler Vorgaben ab dem 1. Juli 2020 ist erfreulich, erhöht jedoch die Verantwortung für die Besucherinnen und Besucher von Pflegeeinrichtungen. Die Präsidentin des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg, Barbara Bosch appelliert: „Wie schön, dass Besuche im Pflegeheim erleichtert worden sind, wenn auch unter Auflagen. Bitte fragen Sie vor Ort nach, welche Schutzmaßnahmen notwendig sind, und handeln Sie danach – das schützt die Gesundheit aller, die dort leben und arbeiten!“.   Weiterlesen

-

Angriffe auf Rettungsdienstmitarbeiter in Stuttgart Helfer und Patient müssen sich eineinhalb Stunden lang verschanzen

Die Hilfsorganisationen stellen seit Jahren zunehmende Aggressionen auch gegenüber Rettungskräften fest. Doch was einige Mitarbeiter bei den Ausschreitungen in Stuttgart erleben mussten, lässt sie fassungslos zurück.   Stuttgart - Ralph Schuster ist Leiter des Rettungsdienstes beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Stuttgart. Die Helfer kämpfen schon seit Längerem mit Beleidigungen und Aggressionen. Doch Randale wie am Wochenende haben auch sie noch nie erlebt. Weiterlesen

-

Präsident Steindorfner: Können nun noch schneller und besser helfen - Bürgermeister Faißt: Standort hat zentrale Funktion - davon profitiert auch die Nachbarschaft

Nach rund einjähriger Bauzeit ist der Erweiterungsbau der DRK-Rettungswache Renningen-Malmsheim im Rahmen einer kleinen Übergabefeier und unter Einhaltung aller vorgegebenen Corona-Schutzmaßnahmen seiner Bestimmung übergeben worden. Die gesamten Baukosten belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro. Die Neubaufläche beträgt 200 Quadratmeter, die Umbaufläche im Bestand 150 Quadratmeter. Michael Steindorfner, Präsident des DRK-Kreisverbandes Böblingen, erklärte, dank des Erweiterungsbaus könne das Rote Kreuz nun noch schneller und noch besser helfen. Dem schloß sich Renningens Stadtoberhaupt Wolfgang... Weiterlesen

-

Wir, das Rote Kreuz, unterstützen die Bundesregierung im Kampf gegen die Verbreitung des SARS-CoV2

Die bisherigen zwingenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zeigt deutlich Wirkung. Keiner von uns allen hätte geglaubt, dass wir so etwas je erleben würden. Alle unsere gemeinsamen Anstrengungen haben uns im Landkreis die grausigen Bilder, die zahlreichen Erkrankungs- und Todesfälle, wie sie unsere europäischen Nachbarn erleben mussten, erspart.   Jetzt kommen langsam und kontinuierlich die Lockerungen die viele von uns endlich herbeisehnen. Und das ist auch gut so. Allerdings müssen wir dabei eines beachten: das Virus ist genauso ansteckend und gefährlich wie seither. Daher müssen wir alle... Weiterlesen

-

DRK: HvO-Gruppen im Kreis wieder ab 15. Juni im Einsatz

Die 18 Helfer-vor-Ort-Gruppen (HvO) des DRK-Kreisverbandes Böblingen nehmen ihre Einsatzbereitschaft ab 15. Juni 2020 wieder auf.   Wie berichtet, hatten sich die Verantwortlichen des Roten Kreuzes im Kreis Böblingen Mitte März dieses Jahres dazu entschlossen, einer dringenden Empfehlung des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg zu folgen und alle ehrenamtlichen HvO-Systeme sowie den Notfallnachsorgedienst (NND) in Folge des Corona-Pandemie bis auf weiteres auszusetzen. Auf Grund des spürbaren Abflauens der Corona-Infektionswelle im Landkreis Böblingen hat, wie es in einer Pressemitteilung... Weiterlesen

-

Alexander Huth zu Gast im Regio TV Stadtgespräch

Zu Gast war am 08.06.2020 Alexander Huth, Geschäftsführer des DRK-Kreisverband Böblingen.   Weiterlesen

-

Ritter Sport: "Süsse Überraschung" für DRK-Zentrum - Geschichtsträchtige Verbindung zu Waldenbucher Firma

Eine "süsse Überraschung" gab es jetzt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK-Zentrums auf dem Flugfeld Böblingen-Sindelfingen. Pünktlich zum Wochenende spendierten Angehörige der Waldenbucher Firma Ritter Sport der "Stammbesatzung" des Rot-Kreuz-Zentrums eine große Palette mit den weltbekannten Schokolade-Spezialitäten, die mittlerweile in über 100 Ländern rund um den Globus besonders geschätzt sind. Die Spende diente als Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit, die in der Schaltzentrale des DRK-Kreisverbandes Böblingen während der Corona-Pandemie geleistet wird. Zugleich ist... Weiterlesen

-

Spendenübergabe vom DRK-Kreisverband Böblingen e. V. und dem Katastrophenschutzlager an den Tafelladen in Herrenberg

Hygieneartikel haben bekanntlich ein längeres Verfallsdatum als Produkte der Frischetheke, der Obst- und Gemüseabteilung. Daher sind sie im Tafellädle des DRK-Ortsverein Herrenberg e. V. eigentlich immer Mangelware. Weiterlesen

-

DRK: Erste-Hilfe-Kurse beginnen wieder am 2. Juni im Kreis

Die wegen der Corona-Pandemie ausgesetzten Erste-Hilfe-Kurse des Deutschen Roten Kreuzes beginnen wieder am 2. Juni 2020. Wie der DRK-Kreisverband weiter mitteilt, gilt das für den gesamten Landkreis Böblingen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter der Telefon-Nummer 0 70 31 / 69 040. Weiterlesen

Seite 1 von 7.