MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Gezielte Nachwuchsarbeit im DRK-Rettungsdienst des Landkreises trägt reiche Früchte - Gerhard Fuchs: Besser geht es nicht - Angehende Notfallsanitäter begrüßt

Im Rettungsdienst des DRK-Kreisverbandes Böblingen haben jetzt sieben junge Menschen ihre dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter begonnen. Damit verfügt die DRK-Rettungsdienst gGmbH, eine hundertprozentige Tochter des DRK-Kreisverbandes Böblingen, nun über insgesamt 41 Auszubildende in diesem Beruf.