MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Woche der Wiederbelebung

Ein Herzstillstand kann jeden treffen! Doch was tun, wenn es z. B. den Angehörigen trifft? Das wichtigste ist, sofort handeln. Schon nach 3-5 Minuten, ohne Sauerstoffversorgung sterben die ersten Gehirnzellen ab. Nach 9 Minuten ohne Erste Hilfe liegt die Überlebenswahrscheinlichkeit bereits unter 10%, dass der Betroffene überlebt. Daher ist es wichtig, dass Sie sofort nach dem Absetzen des Notrufs, mit den Wiederbelebungsmaßnahmen anfangen. Drücken Sie fest und schnell in der Mitte des Brustkorbs: mind. 100 x pro Minute. Hören Sie nicht auf, bis professionelle Hilfe eintrifft.