MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Präsident Michael Steindorfner dankt DRK-Einsatzkräften aus dem Kreis: Unermessliches bei Katastrophen geleistet

16 DRK-Angehörigen aus dem Kreis Böblingen hat Michael Steindorfner, der Präsident des DRK-Kreisverbandes, für ihren Einsatz bei der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz sowie beim tragischen Flugzeugabsturz bei Steinenbronn gedankt. Steindorfner hatte sie in das Rotkreuzhaus des DRK-Ortsvereins Renningen eingeladen, um allen 16 - drei von ihnen konnten in Renningen nicht teilnehmen - für ihren "außergewöhnlichen Einsatz" ein ganz besonderes Dankeschön zu sagen. Anwesend waren auch der stellv. DRK-Kreisgeschäftsführer Gerhard Fuchs, Kreisbereitschaftsleiterin Birgit Bux sowie der neue Kreisbereitschafstleiter Jörg Männer.