MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Corona-Impfhilfe des DRK-Kreisverbandes hat alle Erwartungen übertroffen: Rund 5 300 älteren Bürgerinnen und Bürgern feste Impftermine vermittelt - Aktion beendet

Michael Steindorfner, dem Präsidenten des DRK-Kreisverbandes Böblingen und Guido Wenzel, dem Leiter der Corona-Impfhilfe des DRK-Kreisverbandes, steht die Freude ins Gesicht geschrieben: Die DRK-Impfhilfe, ein kostenloser Service des Kreisverbandes, hat alle Erwartungen übertroffen. Insgesamt konnten rund 5 300 älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus dem Landkreis Böblingen feste Corona-Impftermine vermittelt werden. Wie es in einer Pressemitteilung des DRK-Kreisverbandes Böblingen weiter heisst, ist die Aktion inzwischen abgeschlossen. Alle vereinbarten Fahrtermine würden ebenso noch wahrgenommen wie rund 60 angemeldete Impftermine nachgeholt, die zumeist bislang aus gesundheitlichen Gründen der jeweils Betroffenen nicht zustande kamen.