APH-Danke.jpg
Dankesnachrichten von den AngehörigenDankesnachrichten von den Angehörigen

Liebevolle Dankesbriefe und Einsendungen von den Angehörigen

In den letzten Tagen, erreichen uns viele wundervolle E-Mails von den Angehörigen. In diesen steht wie dankbar sie sind, dass wir so transparent wie möglich auftreten. Wir informieren mithilfe Rundschreiben über den gesundheitlichen Zustand der Bewohner. Ein Besonderer Dank geht an das Pflegepersonal, die sich Tag und Nacht liebevoll um die Bewohner kümmern. Wir erhalten ebenfalls viele liebevolle Einsendungen, die wir voller stolz mit Ihnen teilen wollen. Dank Ihnen strahlt unser Rotkreuz-Herz im vollem Glanz.

Solidarität und Dank für das DRK-Pflegezentrum

In Zeiten der Corona-Pandemie erfährt unsere Einrichtung durch verschiedene Aktionen immer wieder Dank und Wertschätzung für die geleistete Arbeit.

Bereits zu Beginn der Pandemie konnte sich die gesamte Belegschaft über 10 Partypizzen der Pizzeria Da Seba freuen, die von Mario Campos Neves mit der Aktion „Essen für Helden“, organisiert wurden.

Am Gründonnerstag wurde für unsere Bewohner von der Gruppe „TrumpetPower“ der Musikschule Sindelfingen ein Konzert im Garten der Einrichtung veranstaltet und jedem Bewohner ein kleiner Blumengruß überreicht. Initiatoren dieser Veranstaltung waren die Bürgerstiftung Sindelfingen und die Initiative „Helfen statt Hamstern“. 


Am vergangenen Mittwoch überreichte uns Alexander Döttling fünf Tabletts, um auch in Zeiten der Besuchsregulierung den Kontakt zwischen Bewohnern und Angehörigen aufrecht zu erhalten.
Einen süßen Abschluss der vergangenen Woche gab es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, durch eine Spende von 8 Kuchen, die von der Jugendbürgerstiftung Sindelfingen gebacken und überreicht wurden.

Auch einige Privatpersonen überraschen uns zudem immer wieder mit kleinen Aufmerksamkeiten für die Bewohner und die Mitarbeiter.

Wir danken allen, die unsere Arbeit in diesen Zeiten bereichern und unterstützen und wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben!

Wir Danken Ihnen!

Das gesamte Team vom Pflegeheim, Haus am Pfarrgarten, in Malmsheim, vor allem aber deren Bewohner möchten allen Familien, Kindern, Angehörigen, Kindergärten, den Kirchengemeinden und Menschen die uns täglich liebe Grüße in unsere Postbox einwerfen ein herzliches Dankeschön sagen.
Gerade in dieser für alle schwierigen Zeit, erhält dieses "Aneinander Denken" eine ganz besondere Bedeutung.

Mit leuchtenden Augen haben die Bewohner die vielen Osterbasteleien, die selbstgemalten Bilder, die gebackenen Osterplätzchen, die angemalten Ostereier, die vielen schönen Sprüche und Gedichte, sowie die lieben Wünsche, Grüße und Karten betrachtet und gelesen. Wir alle sind überwältigt von der Anteilnahme der Bevölkerung.

Vielen Dank im Namen Aller!


Da wir uns ebenfalls an der Regenbogen-Malaktion beteiligt haben, lohnt sich ein Spaziergang an unserem Haus vorbei immer.
Wie viele Regenbogen könnt ihr, liebe Kinder entdecken?

Herzliche Grüße
Marina Amarantini und ihr Team

Einsendungen

Das Projekt Gemeinsam statt Einsam gestalteten die Ministranten aus dem Gäu. Briefe, Postkarten und gute Wünsche gingen an die Bewohner des Franziska von Hohenheim Stift. Es gab viele Tränen der Rührung und den Glauben daran, dass alles wieder gut wird.

E-Mails der Angehörigen:

  • Vielen Dank für Ihr Rundschreiben in Sachen Corona - Virus. Ihren Empfehlungen und Anweisungen sind wir schon bislang voll nachgekommen. Von Ihrem Angebot auf Informationen über unsere E-Mail-Adressen machen wir gerne Gebrauch.

  • Danke. Vielen Dank auch  Ihren und ihrem Team für Ihren tollen Einsatz. Ganz besonders jetzt in der doch schweren Zeit

  • Vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihre verantwortungsvolle Arbeit, die Sie mit Ihrem Team in dieser schwierigen Zeit leisten.

  • Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich ganz herzlich bei allen Mitarbeitern in ihrem Hause bedanken. Sie machen einen wunderbaren Dienst in dieser für uns alle ungewohnten Situation. Eine ganz große Herausforderung für das Pflegepersonal und alle Bewohner.

  • Ihnen Allen wünsche ich viel Kraft und Nerven um diese Zeit zu überstehen und uns allen, dass wir gesund bleiben und der Kampf gegen das Virus bald gewonnen ist.

  • Vielen Dank für alles und bleiben Sie gesund.

  • Meine E-Mail-Adresse soll in den Verteiler, auch einer Zusendung der Rechnung per e-mail wäre möglich. Das spart auch Portokosten. Vielen herzlichen Dank für die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Bewohnerinnen, und vor allem zum Schutz des Personals vor zusätzlichen Aufgaben. In diesen Zeiten brauchen wir auch klare Regelungen, um nicht in unüberlegte Panik zu fallen.

  • Vielen Dank für Ihre postalische Information zur weiteren Vorgehensmaßnahme zum Corona Virus. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich  auf Ihrer Verteilerliste mit aufnehmen würden. Ich möchte mich, auch im Namen meines Bruders, ganz herzlich bei Ihnen und dem ganzen Personal im Haus am Rankbach bedanken, für alles was Sie für unsere Angehörigen vor allem in dieser schweren Zeit leisten. Uns tut es sehr weh, unsere Mutter im Moment nicht mehr sehen zu können, aber wir wissen Sie bei Ihnen und dem Pflegepersonal in guten Händen. Das beruhigt uns sehr und dafür sind wir wirklich froh und sehr dankbar. Ich grüße Sie ganz herzlich und wünsche Ihnen für die kommenden Tage weiterhin viel Kraft und Gottes Segen

  • Vielen Dank für alles und bleiben Sie gesund.

  • Eben erhalte ich Ihren Angehörigen-Infobrief. Ich möchte gerne in den Verteiler aufgenommen werden, um über Änderungen, Neuerungen etc. Informiert zu werden. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich ganz herzlich bei allen Mitarbeitern in ihrem Hause bedanken. Sie machen einen wunderbaren Dienst in dieser für uns alle ungewohnten Situation. Eine ganz große Herausforderung für das Pflegepersonal und alle Bewohner.

  • Ihnen Allen wünsche ich viel Kraft und Nerven um diese Zeit zu überstehen und uns allen, dass wir gesund bleiben und der Kampf gegen das Virus bald gewonnen ist. Viele liebe Grüße

  • Vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihre verantwortungsvolle Arbeit, die Sie mit Ihrem Team in dieser schwierigen Zeit leisten.

  • Vielen herzlichen Dank für die notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Bewohnerinnen, und vor allem zum Schutz des Personals vor zusätzlichen Aufgaben. In diesen Zeiten brauchen wir auch klare Regelungen, um nicht in unüberlegte Panik zu fallen. Bleiben Sie alle gesund!

  • Vielen Dank für Ihre postalische Information zur weiteren Vorgehensmaßnahme zum Corona Virus. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich  auf Ihrer Verteilerliste mit aufnehmen würden. Ich möchte mich, auch im Namen meines Bruders, ganz herzlich bei Ihnen und dem ganzen Personal im Haus am Rankbach bedanken, für alles was Sie für unsere Angehörigen vor allem in dieser schweren Zeit leisten. Uns tut es sehr weh, unsere Mutter im Moment nicht mehr sehen zu können, aber wir wissen Sie bei Ihnen und dem Pflegepersonal in guten Händen. Das beruhigt uns sehr und dafür sind wir wirklich froh und sehr dankbar.

  • Ich grüße Sie ganz herzlich und wünsche Ihnen für die kommenden Tage weiterhin viel Kraft und Gottes Segen 

  • Ganz herzlichen Dank für Ihren Brief. und vor allen Dingen Herzlichen Dank  auch für alles,was Sie und Ihre Mitarbeiter im Moment zu leisten haben. Wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft und Gottes Hilfe, bleiben Sie gesund.

  • Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team alles Gute, viel Kraft und keine Krankheitsfälle. Wenn es etwas gibt wo wir Sie unterstützen können, melden Sie sich gerne freimütig.

  • Von meinem Vater habe ich von ihrem Schreiben erfahren, dass Sie einen E-Mail-Verteiler zur aktuellen Lage einrichten. Ich möchte Sie darum bitten,  mich in diesen Verteiler aufzunehmen, da ich mich natürlich auch um meine Oma, sorge und mich um sie kümmern möchte. Leider darf ich sie nicht mehr besuchen. Wir sind alle gesund, aber man weiß nicht, ob das Virus nicht unbewusst übertragen wird. Das Risiko ist einfach zu hoch. Letzte Woche konnte ich kurz mit Ihr telefonieren. Vielen Dank, dass das möglich ist.

  • Ich möchte Ihnen und ihrem Haus (vor allem Wohngruppe 2) danken, dass Sie sich so für die Pflegepersonen einsetzen. Ich habe einen sehr guten Eindruck und meiner Oma wiederholt auch oft, dass sie sich wohlfühlt. Das ist schön zu lesen, dass genügend Personal zur Verfügung steht und auch der Urlaub verschoben wird. Da merkt man, dass die Mitarbeiter zufrieden sind und in dieser Ausnahmesituation zusammenstehen. Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund. Vielen Dank für Ihren Einsatz und alle Bemühungen!

  • Herzlichen Dank für Ihre Bilder und die Schilderung der Situation zurzeit im Pflegeheim und den Betreuern für die zusätzliche Arbeit, die Sie alle leisten.

  • Vielen Dank für Ihre regelmäßigen und herzlichen Informationen. Obwohl wir jetzt täglich mehrfach mit unserem Vater telefonieren, fehlt uns der persönliche Kontakt schon sehr. Umso mehr schätzen wir die Art und Weise, wie Sie jetzt die Verbindung zwischen uns, dem Heim und seinen Bewohnern aufrechterhalten. Bleiben Sie alle gesund. Nochmals vielen Dank und liebe Grüße.

  • Gerne möchte ich in den Verteiler Ihres Hauses aufgenommen werden um immer aktuell informiert zu sein. Ihnen eine gute Zeit.

  • Vielen Dank für Ihre tägliche Nachricht, die mir persönlich sehr hilft. Meine Sorgen werden dadurch kleiner. Vielen Dank für die Informationen, die uns Angehörige zeigen, dass außer Pflege auch noch viele Aufgaben anstehen wie die Neuaufnahme und Eingewöhnung von neuen Bewohnern. Vielen Dank für die Organisation eines außergewöhnlichen Geburtstagsfests das Sie und die Abteilung mit viel Liebe feiern konnten, wenn auch ohne direkte Anwesenheit der Angehörigen. Mein Schwiegersohn spielt beim Musikverein Malmsheim, ich werde ihn mal fragen, ob er und ein anderer Spieler das auch in Malmsheim machen könnten und gebe Ihnen Bescheid. Liebe Grüße, bleiben Sie alle gesund!

  • Wie wunderbar, dass Sie das Vorspielen der Blechbläser im Foyer organisiert haben! Eine schöne Abwechslung für unsere geliebten Angehörigen!
  • Ich möchte Ihnen und allen Ihren fleißigen Helfern sehr herzlich danken für Ihren aufopfernden Einsatz und die liebevolle Betreuung! Ich wünsche Ihnen allen und allen ihren Anvertrauten GESUNDHEIT und viel Kraft bei dem vielen Stress, den Sie alle jetzt  in dieser außergewöhnlichen Situation aushalten müssen!

  • Ihnen und ihrem Team herzlichen Dank für ihre Arbeit in dieser schwierigen Situation. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend, Gesundheit und viel Kraft.
  • Ganz herzlichen Dank für Ihre lieben Info-Briefe. Das tut uns Angehörigen so gut, wie liebevoll Sie sich kümmern, aber wirklich alle Hygiene-Vorschriften beachten und frühzeitig die entsprechenden Maßnahmen ergriffen haben. Möge alles gut werden, ich wünsche Ihnen und natürlich allen Mitarbeitern ganz viel Kraft und Gottes Hilfe und Segen für Ihre wertvolle (systemrelevante -sagt man heute) Arbeit. Seien Sie herzlich gegrüßt.
  • Ich bin wirklich froh, dass mein Vater einen Platz in Renningen bekommen hat - bei Ihnen ist er in guten Händen! Ganz liebe Grüße und VIELEN Dank für alles, was Sie und Ihr Team leisten.